Musiklehrer-Treffen

Eigentlich haben wir uns vorgenommen, einmal im Jahr mit allen Musiklehrern uns zum Austausch zu treffen.

Dass das nicht jedes Jahr klappt, mussten wir schnell merken: Vor 25 Jahren hat Wolfhelm Ostendarp im Kinderdorf als erster fester Musiklehrer angefangen, inzwischen wird er von vier Honorarkräften und einer FSJ-Kulturlerin unterstützt. Dass Musik eine heilende Wirkung hat, erleben wir tagtäglich in der Nachfrage nach unseren Musikangeboten im Bethanien Kinderdorf.
Kinder, die emotional besonders belastet sind, die Wut und Sorgen in sich tragen und große Probleme in ihrem Selbstwertgefühl haben, tut die Musik gut.
Sie sind stolz auf ihre Leistung, können Stimmungen verarbeiten und finden über die Musik Zugang zu ihren Gefühlen. Es ist toll diese Arbeit tagtäglich mitzuerleben und dafür möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Musiklehrern und allen Spendern, die das ermöglichen, bedanken.